Nussbaum Schnittholz

Nussbaum Schnittholz

Walnuss und Schwarznuss: exklusive Unikate!

Wir sägen unsere Walnuss und Schwarznuss Stämme überwiegend als Blockware ein. 
Für die Weiterverarbeitung bedeutet dies, dass unser Holz eine natürliche Mischung an Brettern und Bohlen mit stehenden und liegenden Jahrringen enthält.

Die Hauptstärken von unserm Nussbaum Schnittholz sind:
27 mm | 35 mm | 52 mm | 65 mm | 80 mm
sowie 7mm Sägefurniere
oder 100 x 100mm und 120 x 120mm Kanthölzer

Unser Nussbaum Schnittholz ist vorrätig in den Qualitätssortierungen: Table, A, A/B, B, B/C

Die Vortrocknung von unserem Nuss Schnittholz erfolgt geschützt in unserer offen Lagerhalle und unter unseren großen Vordächern.

Nussbaum Schnittholz ist eine seltene Holzart, da der langsam wachsende Baum im Wald unter starker Konkurrenz der anderen Bäume steht. Kein anderes europäisches Holz ist so edel wie der Nussbaum. Jeder Stamm ist einzigartig und dadurch ist jedes Nussbaum Möbel individuell.

Nussbaum Schnittholz

Lassen Sie sich inspirieren, wir liefern das Material für Ihre Träume! Massiver Nussbaum für lebhafte Möbel und zeitlose Designerstücke, für Treppen, Türen, Fußböden, Fenster...

...die Grenzen der Verwendung liegen nur in der Vorstellungskraft.

Sägefurnier haben wir in 7mm Stärke.

Nussbaum - der König der Wälder

Die charakteristische Nussbaum Blockware zeichnet sich durch ihren grauweißen bis rötlichweißen Splint und den dunklen, von grau bis dunkelbraun variierenden Kern aus. Diese Variabilität in der Farbgebung der Eiche und speziell des Nussbaum Schnittholz ist oft eine direkte Folge der geografischen Bedingungen, einschließlich Klima und Bodenbeschaffenheit. Unterschiedliche Herkünfte unterscheiden sich in ihrer Färbung und Struktur signifikant 
Das Nussbaum Schnittholz ist für seine halbringporige Beschaffenheit bekannt. Dies führt zu einer sichtbaren Abgrenzung zwischen dem Frühholz mit seinen größeren Gefäßen und dem kleingefäßigen Spätholz, die eine attraktive Fladerung bei Tangentialschnitten und eine Streifung bei Radialschnitten ergibt. Die Kernfarbe des Nußbaum Schnittholz zeigt oft streifige oder wolkige Verfärbungen, die zusammen mit einem variierenden Faserverlauf zu außergewöhnlich geflammten, geriegelten oder gemaserten Oberflächen führen, die im Holzhandel besonders wertgeschätzt werden. Mit einer mittleren Härte und Dichte, zäher und biegsamer, jedoch nicht übermäßig elastischer Qualität, lässt sich Nussholz ausgezeichnet bearbeiten. Obwohl es im frischen Zustand zu einem ausgeprägten Schwinden neigt, zeichnet es sich nach der Lufttrocknung durch gute Formbeständigkeit aus.

Für unsere Geschäfte gelten die Gebräuche im Handel mit Holz und Holzprodukten in Deutschland in der Fassung von 2023

©Urheberrecht Steffen März. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.